Montagearbeiten für neue Pulverbeschichtungsanlage abgeschlossen

Die Montagearbeiten für unsere neue Pulverbeschichtungsanlage wurden im August 2022 fertigstellt. Die Abteilung wird ihre Kapazitäten und im Besonderen die Qualität unserer Dienstleistung in hohem Maße steigern können.

Die neue Pulverbeschichtungsanlage besteht aus einer Lackierkabine, Applikationstechnik und Handschienenbahnen.

Pulverbeschichtungsanlagen, die in der Lohnbeschichtung für viele unterschiedliche Substrate verwendet werden, sind oftmals nicht automatisiert. So, ist auch diese Anlage zum großen Teil händisch zu bedienen. Die Applikationstechnik ist Stand der Technik und kann auch unabhängig immer wieder verbessert oder ausgetauscht werden.

Mit dieser Anlage verfolgen wir konsequent unser Ziel, dem Kunden verschiedene Beschichtungsverfahren aus einer Hand anzubieten.

Durch diese Erweiterungen ergeben sich nun neue Fertigungsmöglichkeiten im KTL Duplex Verfahren, schnellere Arbeitsabläufe, eine optimierte Logistik und ein höherer Qualitätsstandard um den zukünftigen Produktanforderungen unserer Kunden jederzeit gerecht werden zu können. Mit den neuen Produktionsabläufen können wir die wirtschaftlichen Herausforderungen der kommenden Jahre besser meistern und die Arbeitsplätze in und um die Region Graz nachhaltig sichern.

Dieses Projekt wird aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.
Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

Share This